Abschied
....ein Mensch, der mir sehr ans Herz gewachsen ist und dem ich mich sehr verbunden fühle, hat mir seinen Abschied mitgeteilt.
Warum oder wozu - ich weiß es nicht wirklich.... vielleicht wollte er etwas damit "klarstellen", vielleicht wollte er mir mitteilen, wo(rin) er sich gerade bewegt...ich weiß auch nicht, was das "sich verabschieden" für ihn tatsächlich bedeutet...

Ich empfand Freude und Erleichterung bei seinen Worten.
Bewegung statt Stagnation, Entscheidung statt Ausharren....ich konnte die Energie darin spüren.

Alles, wovon wir uns verabschieden, macht Platz für "Neues" - wir wissen vorher nicht, was kommt (manchmal können wir es erahnen, manchmal tappen wir völlig im Dunklen).

Ich weiß, dass das Wesentliche nie verloren geht - und so fühle ich das "Reinigende" darin, die "Läuterung"....gleich welchen Ausgang es nimmt und welche "Gestalt" sich daraus formt...

Da, wo ich keinen Widerstand verspüre, kann ich im Fluss sein.

Kommentieren



wartet.auf.ihre.seele, Dienstag, 29. Oktober 2019, 07:08
Das ist „Loslassenkönnen für Fortgeschrittene“, würde ich sagen.

wurzelpfade, Dienstag, 29. Oktober 2019, 07:43
Liebe wartet.auf.ihre.seele,

mein Leben bot mir unzählige (Lern)Möglichkeiten dazu und das "Fort-geschritten" beziehe ich ganz wörtlich darauf, dass ich meinen Weg schon lang und weit gegangen bin.....🙂.

Liebe Grüße, Kathrin